Digitales Röntgen und 3D-Röntgen DVT


DVT  Karlsruhe 3D-Röntgen digitales Röntgen Volumentomographie Zahnimplantate
digitales Röntgen und DVT: perfekte Bilder, weniger Strahlung

 

 

 

Mit dem Planmeca ProMax 3D verfügt unsere Praxis in Karlsruhe-Grünwettersbach über eine der modernsten und leistungsfähigsten digitalen Röntgeneinheiten für die zahnärztliche Diagnostik. 

 

Neben den "üblichen" zweidimensionalen Röntgenbildern können wir damit auch dreidimensionale Bilder anfertigen. Die Technik heißt DVT (digitale dentale Volumentomographie).

Ein DVT kann bei komplizierteren Eingriffen nötig werden, zum Beispiel bei verlagerten Weisheitszähnen, um Operationsrisiken  zu verringern. 

Auch in der Implantologie ist zur Beurteilung des Knochenangebots und zur exakten Planung der Implantate im Kiefer ein DVT ein wichtiges diagnostisches Mittel.

Ein DVT ermöglicht 3D-Bilder mit deutlich weniger Strahlung als ein CT. 

Für alle Röntgenbilder (auch zweidimensionale Zahnfilme und Übersichtsaufnahmen) verwenden wir in unserer Praxis ausschließlich die digitale Aufnahmetechnik. Dabei reduziert sich die Strahlenbelastung um bis zu 90% gegenüber herkömmlichen Röntgengeräten.

digitales Röntgen Zahnfilm
modernes digitales Röntgen "am Platz"
  • VORTEILE DES DIGITALEN RÖNTGEN:
  • Präzise: hohe Diagnose-Sicherheit durch höchste Auflösung und professionelle Bildbearbeitung

  • Strahlungsarm in Vergleich zu konventionellem Röntgen
  • Reproduzierbar und schnell: die Röntgenbilder sind in Sekunden auf dem Bildschirm verfügbar, sie können bei Bedarf dem Patienten und anderen Behandlern problemlos digital zur Verfügung gestellt werden. Unnötige Zweitaufnahmen werden vermieden

  • Ökologisch: umweltfreundlich, da keine giftigen Chemikalien für die Filmentwicklung mehr notwendig sind